Markt Schopfloch

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Schülerbeförderung während der Bauarbeiten

Die Bushaltestellen an der B 25 in Lehengütingen können während der Straßensperrungen nicht angefahren werden. In Schopfloch bleiben die drei Haltestellen bestehen. Der Schopflocher Schulbus kann die Grundschulkinder aus den Ortsteilen wie gewohnt zur Grundschule Schopfloch bringen und abholen. Schüler der weiterführenden Schulen sollen eine der drei Haltestellen in Schopfloch aufsuchen. Schüler die an der Haltestelle Marktplatz einsteigen, können ihre Fahrräder gerne im Fahrradständer am Rathaus abstellen.

 

 

Stellungnahme des Landratsamtes Ansbach (OPNV) zur Beförderung der Schüler weiterführender Schulen vom 02.06.2021:
 
„Die Haltestelle Lehengütingen kann während der Bauphase nicht bedient werden. Entsprechende Hinweise sind bereits seit Beginn der Bauphase an der Haltestelle angebracht.
 
Wie üblich lassen wir bei Baustellensituationen durch die Verkehrsunternehmen etwaige Umleitungsstrecken bzw. ggf. Baustellenfahrpläne prüfen. Im vorliegenden Fall ist leider eine Bedienung von Lehengütingen nicht umsetzbar. Zwar mag die Durchfahrt an sich möglich sein, da jedoch ein großes 15-Meter-Fahrzeug eingesetzt wird, besteht hier derzeit keine Möglichkeit der Anbindung, u. a. auch aufgrund fehlender Wendemöglichkeiten.
 
Nach unseren Informationen soll die Baustelle noch einige Wochen andauern, wir gehen davon aus, dass die Einschränkungen nach den Sommerferien hinfällig sind.
 
Bei Betrachtung der Örtlichkeiten gibt es eine Verbindung via Radweg zwischen der nicht bedienbaren Haltestelle Lehengütingen und der nächstgelegenen Haltestelle in Schopfloch mit einer Entfernung von etwa 1,3 km. Da es sich um Schüler_innen weiterführender Schulen handelt, halten wir die Nutzung der nächstgelegenen Haltestelle für diesen begrenzten Zeitraum (via Fahrrad oder auch zu Fuß) für vertretbar. Alternativ bieten wir betroffenen Eltern, die die Möglichkeiten haben, ihr Kind selbst zur nächstgelegenen Haltestelle zu befördern, entsprechend Kilometergeld an. Dieses kann im Rahmen der Kostenfreiheit des Schulweges beim Landratsamt Ansbach, SG 24, mittels entsprechendem Formular beantragt werden.
 
Wir bedauern, als Aufgabenträger des ÖPNV diese Haltestelle derzeit nicht bedienen lassen zu können, hoffen aber, dass die doch überschaubare Zeit bis zu den Sommerferien überbrückt werden kann.
 
Bei Rückfragen stehen der Leiter des Sachgebietes, Herr Ulrich Hausner, sowie ich unter den Rufnummern 09 81/4 68-24 00 bzw. -24 01 gerne zur Verfügung.“