Markt Schopfloch

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Zweckverband InterFranken

Unter Beteiligung von fast 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern fand am Freitag, dem 06. Mai 2022 im Autohof Wörnitz das erste Strategiegespräch des Zweckverbandes InterFranken im Rahmen des HyStarter-Projektes statt. Ziel des vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr im Rahmen des HyLand-Programms finanzierten Projektes ist die möglichst CO2-freie Energieversorgung mit grünem, regionalem Wasserstoff des Industrie- und Gewerbeparks InterFranken.

Die erste von sechs Veranstaltungen in diesem Projekt war inhaltlich geprägt von Präsentationen und Vorträgen zu technischen Optionen der Wasserstofferzeugung und zu Möglichkeiten, diesen in der Region bzw. im Gewerbepark für eine klimaneutrale Energieversorgung insbesondere im Bereiche Verkehr zu nutzen. Prof. Dr. Jörg Kapischke und sein Kollegen Thomas Haupt stellten die Technologie der Wasserelektrolyse in den Fokus ihrer Ausführungen, um den regional erzeugten Strom aus Windenergie- und Solarstromanlagen in grünen Wasserstoff um zu wandeln. Daneben wurde auch die Idee der Biogasreformierung bzw. der Biogasmethanisierung erörtert. Bei den möglichen Anwendungen brachten die TeilnehmerInnen den Gedanken ins Spiel, im Gewerbepark eine Wasserstofftankstelle für Brennstoffzellenzüge zu installieren und so der Bahn die Möglichkeit zu eröffnen, nicht-elektrifizierbare Strecken mit grünem Wasserstoff zu betreiben. Des Weiteren kann ein Wasserstoffdruckbehälter als Energiespeicher dienen, um die Abschaltung der Windenergie- und Solarstromanlagen bei Netzengpässen zukünftig zu vermeiden.

Im letzten Block des siebenstündigen Arbeitstreffens konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die verschiedenen Motivationen, Erwartungen und Ziele ihrer Mitarbeit in diesem Projekt austauschen. Dabei wurde deutlich, dass die Vernetzung der regionalen Akteure, die Wissensgenerierung und Wissensweitergabe bezüglich H2-Themen und die Entwicklung von konkreten Projektideen für eine klimaneutrale Energieversorgung von InterFranken ein große Rolle spielen werden.

Weitere Informationen zum Gewerbepark InterFranken und zum HyStarter-Projekt finden sie unter www.interfranken.de und erhalten Sie von der Geschäftsführerin des Zweckverbandes InterFranken, Hedwig Schlund, Tel: 09868 - 95 97 589 und h.schlund@interfranken.de